... Lernen in Neckarbischofsheim

Datenschutzerklärung

Sie erhalten als Nutzer unserer Website in dieser Datenschutzerklärung alle notwendigen Informationen darüber, wie, in welchem Umfang und zu welchem Zweck wir oder Drittanbieter Daten von Ihnen verarbeiten. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt streng nach den Vorgaben des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) in der jeweils gültigen Fassung. Wir geben diese Daten nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung an Dritte weiter.

Wir möchten bereits an dieser Stelle auf die allgemeinen Gefahren der Internetnutzung hinweisen, auf die wir keinen Einfluss haben. Grundsätzlich sind Daten im Internet ohne weitere Vorkehrungen nicht sicher und können unter Umständen von Dritten erfasst werden.

Wir entwickeln unser Internetangebot stetig weiter und setzen hierzu gegebenenfalls auch neue Technologien ein. Deshalb kann es notwendig sein, diese Datenschutzerklärung an die neuen Gegebenheiten anzupassen. Bei sich ergebenden Änderungen wird diese Erklärung durch eine aktualisierte Fassung ersetzt. Daher bitten wir Sie vorsorglich um Beachtung der jeweils aktuellen Version. Die vorliegende Datenschutzerklärung beruht auf dem Stand vom 19. Oktober 2021.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für den Betrieb dieser Website (nachfolgend Verantwortlicher genannt) im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung, anderer nationaler Datenschutzgesetze, des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist (siehe gegebenenfalls auch Impressum):

 

Johannes-Diakonie Mosbach

Vorstand: Martin Adel (Vors.) und Jörg Huber

Neckarburkener Str. 2-4
74821 Mosbach
Tel.:     +49 6261 88-0
Mail:    info(at)johannes-diakonie.de 

Geltendes Datenschutzrecht

Geltendes Datenschutzrecht

Für den Verantwortlichen gilt das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland. Das DSG-EKD steht unter der Anforderung, im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO, siehe Datenschutzgrundverordnung und EU-Recht) zu sein.

Rechte der Besucher dieser Website

Rechte der Besucher dieser Website

Soweit der Besuch dieser Website zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten führt, beachtet der Verantwortliche Ihre Rechte. Diese Rechte finden sich in Kapitel 3 des DSG-EKD. Sie entsprechen im Wesentlichen den Rechten nach der EU-DSGVO.

Typischerweise finden beim Besuch einer Homepage folgende Datenverarbeitungen statt:

  • Erfassung der IP-Adresse, etwa zum Schutz der verwendeten IT-Systeme oder zur Verbesserung der Homepage;
  • eventuell das Setzen von sogenannten Cookies (siehe unten);
  • Eingaben der Besucherinnen und Besuchern, um bestimmte Dienstleistungen zu erwirken, z. B. die Bestellung eines Newsletters;
  • Verwendung von Funktionalitäten, die IP-Adressen von Besuchern an Dritte weiterleiten.

Sofern solche oder darüberhinausgehende Datenverarbeitungen auf dieser Homepage stattfinden, werden sie nachfolgend erläutert.

Zuständige Aufsichtsbehörde

Zuständige Aufsichtsbehörde

Die datenschutzrechtliche Aufsicht über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen obliegt dem Beauftragten für den Datenschutz der EKD.

Personen, die sich durch den Umgang mit ihren personenbezogenen Daten beim Besuch dieser Homepage in ihren Persönlichkeitsrechten beeinträchtigt fühlen, können sich beim Beauftragten für den Datenschutz der EKD beschweren:

Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland

Lange Laube 20
30159 Hannover
Tel.:     +49 511 768128-0
Fax:     +49 511 768128-20
Mail:    info(at)datenschutz.ekd.de
Web:   https://datenschutz.ekd.de

Eine Beschwerde sollte zunächst an die zuständige Außenstelle des Beauftragten für Datenschutz der EKD gehen:

Außenstelle Ulm für die Datenschutzregion Süd

Hafenbad 22
89073 Ulm
Tel.:     +49 731 140593-0
Fax:     +49 731 140593-20
Mail:    sued(at)datenschutz.ekd.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragen der Johannes-Diakonie

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragen der Johannes-Diakonie

Der vom Verantwortlichen bestellte örtliche Datenschutzbeauftragte ist persönlich erreichbar unter:

Tel.:     +49 6261 88-720
Mail:    datenschutzbeauftragter(at)johannes-diakonie.de

Umgang mit Ihrer IP-Adresse

Umgang mit Ihrer IP-Adresse

Besucher und Besucherinnen dieser Website haben von ihrem Provider eine sogenannte IP-Adresse erhalten. Diese wird beim Besuch dieser Website an den Verantwortlichen übermittelt, damit er im Gegenzug die Webseiten seiner Website an die Besucher und Besucherinnen übermitteln kann.

Die Datenschutzbestimmungen gelten deshalb auch für IP-Adressen, da nicht ausgeschlossen ist, dass diese unter Umständen bestimmbaren Personen zugeordnet werden können.

Die IP-Adressen von Besuchern und Besucherinnen unserer Website werden serverseitig in sogenannten Log-Files für die Dauer von 6 Wochen auf unserem Server gespeichert. Danach werden diese vollständig gelöscht. Diese Log-Files werden nur benötigt, um gegebenenfalls aufgetretene Probleme oder Fehler der Website zu analysieren und zu beheben.

Die Möglichkeit, die von Ihnen auf unserer Website gemachten Angaben zu Ihrer Person Ihrer IP-Adresse auch direkt zuzuordnen, wird vom Verantwortlichen nicht genutzt.

Die Browser auf den Endgeräten der Besucher und Besucherinnen übermitteln weitere, eher technische Daten, aber unter anderem auch, von welcher Website aus sie auf die Website des Verantwortlichen gelangt sind (z. B. über einen Link auf der davor besuchten Website).

Es ist möglich, aus solchen Daten einen digitalen „Fingerabdruck“ zu bestimmen, siehe etwa Browser Privacy Check. Allgemeine Informationen dazu finden sich unter Canvas Fingerprinting.

Wenn sich dann mehrere oder sogar viele Website-Betreiber zusammenschließen, genügt es, dass Besucher und Besucherinnen auf einer dieser Websites Angaben zu ihrer Person machen, sich etwa anmelden, um alle mittels ihres digitalen „Fingerabdrucks“ gesammelten Daten zu einem Profil ihrer Person zusammenzuführen.

Der Verantwortliche dieser Website nutzt solche Methoden nicht und betreibt kein „Profiling“.

Cookies

Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Diese kleinen Textdateien werden lokal im Speicher des verwendeten Internet-Browsers (z. B. Microsoft Edge, Google Chrome, Firefox, Opera, Safari etc.) auf dem von Ihnen genutzten Gerät gespeichert. Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers, unterstützen die Darstellung unserer Webseite und helfen Ihnen, sich auf unserer Webseite zu bewegen. Cookies erfassen Daten zu Ihrer IP-Adresse, zu Ihrem Browser, Ihrem Betriebssystem und Ihrer Internetverbindung. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung werden an unseren Webserver und an das Webanalyse-Tool Matomo (siehe "Analyse- und Marketingtools") übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Ihre IP-Adresse, über die wir Sie gegebenenfalls identifizieren könnten, wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer unserer Website anonym bleiben. Auch verbinden wir diese Informationen nicht mit weiteren personenbezogenen Daten und geben sie nicht an Dritte weiter. Keinesfalls werden Cookies von uns dazu benutzt, Schad- oder Spionageprogramme auf Ihren Rechner zu bringen.

Wenn Sie das erste Mal unsere Website besuchen, werden Sie gebeten, entsprechende Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zuzulassen. In diesem, zunächst unsere Website überlagernden Banner (Cookie-Hub) können Sie die Kategorien und Namen der von uns eingesetzten Cookies sowie kurze Erläuterungen zu ihrem jeweiligen Zweck nachlesen, bevor Sie weitere Einstellungen vornehmen. Wenn Sie auf den Button „Alle Cookies erlauben“ klicken, werden alle Cookies, auch diejenigen zu Analyse- und Marketingzwecken lokal im Speicher des von Ihnen verwendeten Browser abgelegt. Klicken Sie stattdessen auf den Button „Einstellungen“, werden Sie zu einem erweiterten Dialog geführt, wo Sie Ihre Einstellungen selbst festlegen können.

Dort sind gemäß den datenschutzrechtlichen Vorgaben nur notwendige, sogenannte Session-Cookies aktiviert, ohne die unsere Website unter Umständen auf Ihrem Browser nicht richtig funktioniert, weshalb diese Cookies auch nicht deaktiviert werden können. Diese Voreinstellung blendet nur den beschriebenen Cookie-Hub selbst dauerhaft aus, wenn Sie die Cookie-Einstellungen speichern. Ansonsten bleibt das Banner dauerhaft eingeblendet. Darüber hinaus gibt es keine weiteren aktiv voreingestellten Session-Cookies.

Alle anderen Kategorien von Cookies werden zu Analyse-Zwecken von dem Webanalyse-Tool Matomo (siehe Punkt 8) genutzt und sind grundsätzlich deaktiviert. Wenn Sie jedoch deren Nutzung in den Cookie-Einstellungen explizit zugestimmt haben, setzen wir diese Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseiten einschließlich des Such- und Surfverlaufs sowie der Suchbegriffe zu analysieren, um Ihnen auf ihr Nutzungsverhalten angepasste Informationen anbieten zu können. Die jeweilige Speicherdauer sowie den damit verbundenen Zweck dieser Cookies können Sie im eingeblendeten Banner des Cookie-Hub in den Einstellungen unter dem Reiter „Cookie-Erklärung“ einsehen. Die Website funktioniert allerdings auch für Sie uneingeschränkt ohne diese Cookies.

Sie können das lokale Speichern von Cookies auf dem von Ihnen genutzten Rechner verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „Keine Cookies akzeptieren“ auswählen. Wie dies im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies allerdings zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen. Davon ist auch unsere Website betroffen, die dann nicht mehr auf Ihrem Gerät angezeigt wird.

Wenn Sie nur Cookies der Johannes-Diakonie, nicht aber Cookies von Drittanbietern wie Facebook, Twitter, YouTube etc. akzeptieren möchten, können Sie dies in den Einstellungen in Ihrem Browser unter „Cookies von Drittanbietern blockieren“ (oder vergleichbar) verhindern.

Einmal gegebene Zustimmungen zu diesen Cookies können Sie jederzeit wieder in den Einstellungen Ihres jeweiligen Browsers löschen. Sehen Sie die Vorgehensweise hierzu bitte auf der Hersteller-Website des von Ihnen verwendeten Browsers nach.

Analyse- und Marketingtools

Analyse- und Marketingtools

Auf unserer Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo, einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland  (siehe matomo.org und Wikipedia Matomo) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß § 6 Ziff. 8 DSG-EKD bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck anonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu werden Cookies – allerdings nicht ohne Ihre Zustimmung – eingesetzt. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen können nicht mehr dazu benutzt werden, Sie als Besucher oder Besucherin dieser Website persönlich zu identifizieren. Es werden zudem nur Sitzungen aufgezeichnet, wenn Sie dazu explizit über das zuvor beschriebene Banner (Cookie-Hub) zugestimmt haben. Darüber hinaus werden diese Daten auch nicht von uns an Dritte weitergegeben.

Newsletter

Newsletter

Sie können sich auf unserer Website für den Bezug unseres Newsletters anmelden. Wir benötigen dafür Ihre Mail-Adresse. Außerdem müssen wir unter Beachtung der entsprechenden rechtlichen Vorschriften prüfen, ob Sie tatsächlich Inhaber der angegebenen Mail-Adresse sind und den Newsletter erhalten möchten. Wir verarbeiten deshalb Informationen, die eine solche Überprüfung möglich machen. Die in diesem Rahmen verarbeiteten Daten dienen nur dem Versand und Empfang des Newsletters. Sie haben keinen anderen Zweck und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Es werden außer den für den Newsletter-Versand notwendigen Informationen keine weiteren Daten von unserer Seite verarbeitet. Da der Newsletter-Versand und -empfang von Ihrer Einwilligung abhängig ist, können Sie diese Einwilligung zur Erhebung und Speicherung Ihrer Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Nutzen Sie dazu den „Abmelde-Link“, der im Newsletter bereitgestellt wird.

Server-Logfiles

Server-Logfiles

Bei den Server-Logfiles handelt es sich um anonymisierte Daten, die bei Ihrem Zugriff auf unsere Website erfasst werden. Diese Informationen ermöglichen keine Rückschlüsse auf Sie persönlich, sind aber aus technischen Gründen für die Auslieferung und Darstellung unserer Inhalte unverzichtbar. Weiterhin dienen Sie unserer Statistik und der ständigen Optimierung unserer Inhalte. Typische Logfiles sind das Datum und die Zeit des Zugriffs, die Datenmenge, der für den Zugriff benutzte Browser und seine Version, das eingesetzte Betriebssystem, der Domainname des von Ihnen beauftragten Providers, die Seite, von der Sie zu unserem Angebot gekommen sind (Referrer-URL) und Ihre IP-Adresse. Logfiles ermöglichen außerdem eine genaue Prüfung bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unserer Website.

SSL-Verschlüsselung

SSL-Verschlüsselung

Unsere Website bedient sich einer SSL-Verschlüsselung, wenn es um die Übermittlung vertraulicher oder persönlicher Inhalte unserer Nutzer geht. Diese Verschlüsselung wird unter anderem bei der Abwicklung des Zahlungsverkehrs (z. B. bei Online-Spenden) sowie bei Anfragen in dafür vorgesehenen Formularfeldern aktiviert, die Sie an uns über unsere Website stellen. Achten Sie bitte darauf, dass die SSL-Verschlüsselung bei entsprechenden Aktivitäten von Ihrer Seite her aktiviert ist. Der Einsatz der Verschlüsselung ist leicht zu erkennen: Die Anzeige in Ihrer Browserzeile wechselt von „http://“ zu „https://“. Über SSL verschlüsselte Daten sind nicht von Dritten lesbar. Übermitteln Sie Ihre vertraulichen Informationen nur bei aktivierter SSL-Verschlüsselung und wenden Sie sich im Zweifel an uns.

Inhalte und Dienste von Drittanbietern

Inhalte und Dienste von Drittanbietern

Das Angebot auf unserer Website erfasst auch Inhalte, Dienste und Leistungen von anderen Anbietern, die unser Angebot ergänzen. Beispiele für solche Angebote sind Karten von Google-Maps, YouTube-Videos oder Grafikdarstellungen Dritter. Der Aufruf dieser Leistungen von dritter Seite erfordert regelmäßig die Übermittlung Ihrer IP-Adresse. Damit ist es diesen Anbietern möglich, Ihre Nutzer-IP-Adresse wahrzunehmen und diese auch zu speichern. Wir bemühen uns sehr, nur solche Drittanbieter einzubeziehen, die IP-Adressen allein zur Auslieferung der Inhalte nutzen. Wir haben dabei jedoch keinen Einfluss darauf, welcher Drittanbieter gegebenenfalls die IP-Adresse speichert. Diese Speicherung kann zum Beispiel statistischen Zwecken dienen. Sollten wir von Speicherungsvorgängen durch Drittanbieter Kenntnis erlangen, weisen wir unsere Nutzer unverzüglich auf diese Tatsache hin. Beachten Sie bitte in diesem Zusammenhang auch die speziellen Datenschutzerklärungen zu einzelnen Drittanbietern und Dienstleistern, deren Service wir auf unserer Webseite nutzen. Sie finden sie ebenfalls über einen jeweiligen Link in dieser Datenschutzerklärung.

Je nach Art der Verknüpfung der externen Inhalte auf unserer Website ist folgendes zu beachten: Bei Nutzung aktiver Java-Script-Inhalte externer Anbieter erhalten diese durch Aufruf der betreffenden Internetseite gegebenenfalls personenbezogene Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website. Hierbei ist eine Verarbeitung von Daten außerhalb der EU möglich. Sie können dies verhindern, indem Sie Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren. Hierdurch kann es zu Funktionseinschränkungen auf Internetseiten kommen, die Sie besuchen.

Bei Verwendung von Plug-Ins stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den jeweiligen Servern der externen Inhalte her. Der Inhalt des Plug-Ins wird direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die mit Hilfe des Plug-Ins erhoben werden. Die Informationen werden übermittelt und auf den Servern des externen Anbieters gespeichert. Die den Verknüpfungen zugewiesenen Funktionen, insbesondere die Übermittlung von Informationen und Nutzerdaten, werden nicht bereits durch das Besuchen unserer Website aktiv, sondern erst durch das bewusste Anklicken der entsprechenden Verknüpfung.

Facebook Plug-In

Sie finden auf unserer Website Plug-Ins des sozialen Netzwerks Facebook. Dessen Anbieter ist die Facebook Inc., ansässig in den USA, California 94025, 1 Hacker Way, Menlo Park. Das Facebook-Logo ist auf unsere Website mit dem Zusatz „Johannes-Diakonie auf Facebook“ gekennzeichnet. Auch der „Like-Button“ („Gefällt mir“-Knopf) auf unserer Seite kennzeichnet die Facebook-Plug-Ins für Sie erkennbar. Beachten Sie auch die Übersicht zu den Facebook-Plug-Ins.

Bei Ihrem Besuch auf unserer Website stellen wir über das Plug-In direkt eine Verbindung mit dem Facebook-Server her. Sie sind dann über Ihren Browser dorthin geschaltet. Für Facebook ist damit die Information verbunden, dass Sie unsere Website mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Mit einem Klick auf den Facebook „Like-Button“ verlinken Sie Inhalte unserer Seite mit Ihrem Profil auf Facebook. Facebook kann den Besuch auf unserer Seite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Dabei haben wir keine Kenntnis darüber, welcher Art die Inhalte sind, die an Facebook übermittelt werden und wie Facebook diese nutzt. Erhalten Sie nähere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung in der Facebook-Datenschutzerklärung. Sie können die Zuordnung Ihres Besuches auf unserer Seite mit Ihrem Facebook-Profil unterbinden, indem Sie sich einfach vorher aus Ihrem Facebook-Account ausloggen.

Twitter Plug-In

Wir nutzen auf unserer Website auch Funktionen des Mikroblogging-Dienstes Twitter. Betreiber ist Twitter Inc. Die US-amerikanische Firma ist ansässig in den USA, San Francisco, CA 94103, 1355 Market St, Suite 900. Hauptfunktion von Twitter ist die „Tweet-Funktion“. Nutzen Sie diese über unsere Internetseite, findet eine Verknüpfung mit Ihrem Twitter-Account statt. Es kann zum Datenaustausch mit anderen Nutzern und zur Übertragung von Daten an Twitter kommen. Wir erhalten weder Kenntnis von dem Inhalt der an Twitter gesendeten Daten, noch werden wir über deren Nutzung in Kenntnis gesetzt. Informieren Sie sich zu diesen Fragen unter https://twitter.com/de/privacy. Dort finden Sie die ausführliche Datenschutzerklärung von Twitter. Weiterhin bietet Ihnen die Plattform die Möglichkeit, über https://twitter.com/account/settings Ihre Datenschutzeinstellungen selbst zu gestalten. Das Plug-In ist auf unsere Website mit einem Twitter-Logo und dem Zusatz „Johannes-Diakonie auf Twitter“ gekennzeichnet.

YouTube Plug-In

Auf unserer Website verwenden wir ein Plug-In von YouTube, welches durch YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA bereitgestellt wird. Das Plug-In ist auf unsere Website mit einem YouTube-Logo und dem Zusatz „Johannes-Diakonie auf YouTube“ gekennzeichnet. Hinweise zu Zweck und Umfang der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten sowie Ihrer Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie unter https://policies.google.com/privacy.

Google Maps Plug-In

Wir setzen auf unserer Website ein Plug-In des Internetdienstes Google Maps ein. Betreiber von Google Maps ist Google Inc., ansässig in den USA, CA 94043, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View. Indem Sie Google Maps auf unserer Website nutzen, werden Informationen über die Nutzung dieser Website und Ihre IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übermittelt und auch auf diesem Server gespeichert. Wir haben weder Kenntnis über den genauen Inhalt der übermittelten Daten, noch über ihre Nutzung durch Google. Das Unternehmen verneint in diesem Kontext die Verbindung der Daten mit Informationen aus anderen Google-Diensten und die Erfassung personenbezogener Daten. Allerdings kann Google die Informationen an Dritte übermitteln. Wenn Sie Javascript in Ihrem Browser deaktivieren, verhindern Sie die Ausführung von Google Maps. Sie können dann aber auch keine Kartenanzeige auf unserer Website nutzen.

Mit der Nutzung von Google Maps auf unserer Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit der beschriebenen Erfassung und Verarbeitung der Informationen durch Google Inc. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen für Google Maps erfahren Sie hier: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps/.

Google Fonts

Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von § 6 Nr. 8 DSG-EKD bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der entsprechenden Datenschutzerklärung von Google.

Im Rahmen von Kontaktformularen übermittelte Daten

Im Rahmen von Kontaktformularen übermittelte Daten

Auf unserer Website können Sie online Kontakt zu uns aufnehmen. Hierzu werden Ihnen z. B. unter https://www.johannes-diakonie.de/kontakt.html Formularfelder angeboten, in welche Sie Ihre Nachricht und Kontaktdaten eingeben können. Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns dabei übermitteln, werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Nach deren Bearbeitung werden die erhobenen Daten gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der hier beschriebenen personenbezogenen Daten ist der § 6 Nr. 5 bzw. Nr. 8 DSG-EKD (dies entspricht Art. 6 Abs. 1 lit. b) bzw. f) der EU-DSGVO.

Online-Spenden

Online-Spenden

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, online an uns zu spenden. Die Daten, die wir zu diesem Zweck über das Online-Spendenformular erheben, verwenden wir ausschließlich für die Spendenverarbeitung und Spendenabwicklung. Sofern Sie eine Zuwendungsbestätigung wünschen, benötigen wir zusätzlich Ihre Adresse. Die Übermittlung erfolgt, wie oben beschrieben, über eine sichere Internet-Verbindung mit SSL-Verschlüsselung. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden Ihre Daten gelöscht.

Minderjährige

Minderjährige

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten ohne die Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten über unsere Website an die Johannes-Diakonie übermitteln. Wir fordern grundsätzlich keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, verarbeiten diese nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

Ort und Dauer der Datenspeicherung

Ort und Dauer der Datenspeicherung

Soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht anderweitig beschrieben werden personenbezogene Daten ausschließlich auf Servern oder in Rechenzentren verarbeitet, die sich innerhalb des Geltungsbereichs der ab dem 25. Mai 2018 gültigen EU-Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 (EU-DSGVO) befinden.

Soweit nicht anderweitig beschrieben, werden personenbezogene Daten spätestens dann gelöscht, sobald ihre Kenntnis für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist und keine rechtlichen bzw. gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen.